Am Hafen 2
DE 38112 Braunschweig
Ansprechpartner
Herr Kösel Hans-Henning
  • +49 531 30 00 638
  • +49 531 30 00 645
  • E-Mail
Angebotsspektrum

Medium-Speed Spreizformautomaten der Serie AFM

Medium-Speed Spreizformautomaten der Serie AFM

Die AFM-Formautomaten verarbeiten gelötete oder geschweißte Dosenrümpfe automatisch. Mit entsprechenden Werkzeugen können rechteckige, ovale und andere Querschnitte geformt werden. Dabei können die Mantelflächen parallel oder konisch sein. Die Maschine hat zwei Arbeitsstationen. In der ersten Station wird der Rumpf nahtpositioniert. Die Lage der Schweiß- oder Lötnaht läßt sich einfach durch Verstellen der Fangvorrichtung beliebig auf den ganzen Umfang fixieren. In der zweiten Station wird der Rumpf durch ein hydraulisch betriebenes Expandierwerkzeug in die gewünschte Form gebracht. Die Bau- und Funktionsweise der Modelle AFMK sind mit denen der AFMR identisch, haben jedoch keine Nahterkennungsstation.Die AFM-Maschinen sind als Ein- oder Zweikopf-Version erhältlich.

Angebotsspektrum

High-Speed Spreizformautomaten der Serie SFM

High-Speed Spreizformautomaten der Serie SFM

Die vollautomatische SFM-Serie wurde entwickelt, um der ständig wachsenden Nachfrage nach einem höheren Output an geformten Dosen gerecht zu werden. Das Prinzip basiert auf dem der bekannten und bewährten AFM-Serie mit einem oder zwei Werkzeugen.

Bei den Modellen SFM-1 und SFM-2 werden die Dosenrümpfe über den Einlauf durch die Nahterkennungsstation in die Formwerkzeuge transportiert und anschließend mittels eines mechanischen Transportradauswurfsystems aus der Maschine befördert. Die Nahtorientierung wird mit Hilfe eines Sensors lokalisiert und durch einen Servoantrieb in die korrekte Position gebracht. Die Bau- und Funktionsweise der Modelle SFM-11 und SFM-22 sind mit denen der SFM-1 und SFM-2 identisch, haben jedoch keine Nahterkennungsstation. Die Maschinen sind mit bis zu 6 Werkzeugstationen erhältlich.

Angebotsspektrum

Halbautomatische Spreizformmaschine Modell FM - speziell für Prototypen oder Kleinserien

Halbautomatische Spreizformmaschine Modell FM - speziell für Prototypen oder Kleinserien

Die FM-Maschine ist eine halbautomatisch arbeitende Expandiermaschine für die Herstellung von expandierten Dosenrümpfen jeder Art und Grösse. Der Dosenquerschnitt kann rechteckig, quadratisch, oval, mit geprägten Seitenflächen oder rund, rundkonisch (für Eimer oder Fässer), mit oder ohne Sicken sein. Die Seitenflächen der expandierten Rümpfe können entweder parallel oder konisch zueinander stehen. Das jeweilige Werkzeug ist auf einem senkrechten Schlittensystem montiert und mit einem hydraulischen Bajonett-Verschluss an das Hydrauliksystem angeschlossen. Dies gewährleistet einen schnellen und leichten Werkzeugwechsel. Wegen der sehr kurzen Werkzeugwechselzeiten eignet sich die FM-Maschine sehr gut für Produktionen geringer Stückzahlen. Sie wird auch gern zur Ergänzung vorhandener automatischer Fertigungslinien eingesetzt, um höhere Wechselzeiten der komplizierten Anlage zu vermeiden.

Unternehmensprofil

Nur das von Bertil Ohlsson genutzte Verfahren zum mechanischen Expandieren geformter Dosen erlaubt es, wirklich komplexe und aufregend neue Dosenformen zu erzeugen. Denn es gibt praktisch kaum Grenzen - asymmetrische Formen, Hinterschneidungen, fein strukturierte Details, alles das ist möglich, natürlich auch in Kombination. Damit erhalten Dosenhersteller die Möglichkeit, ihren Kunden Produkte anzubieten, die sich im Supermarktregal klar von der Masse abheben und einen echten Unterschied machen.

Seit mehr als 45 Jahren konstruiert, fertigt und verkauft Bertil Ohlsson automatische und halbautomatische Formmaschinen für die 3-Teil-Dosenindustrie. Geschäftspartner auf der ganzen Welt schätzen Qualität, Verlässlichkeit und Geschwindigkeit der Maschinen. Durch Anwendung modernster Technik werden permanente Verbesserungen erzielt.

Im Frühjahr 2002 übernahm Klinghammer Can Technology aus Braunschweig, Deutschland, Bertil Ohlsson als Tochterfirma. Als Ergebnis sind durch diese geballte Stärke nun komplette Back-Ends aus einer Hand zu erhalten.

Das Klinghammer-Motto „Quality that lasts - Made in Germany!“ gilt nunmehr auch für Bertil Ohlsson.