03.05.2017

PrintabLED gewinnt den METPACK Innovation Award 2017 in Gold

Weitere Auszeichnungen für KBA-MetalPrint und Valspar

Die Sieger des METPACK Innovation Award 2017 stehen fest: Das italienische Unternehmen PrintabLED erhält den Branchenpreis in Gold für seine gleichnamigen Hochleistungs-UV-LED-Systeme für Lackier- und Druckanlagen. Verteter des Unternehmens nahmen die Auszeichnung anlässlich der feierlichen Verleihung am 3. Mai 2017 in der Messe Essen entgegen. Weitere Auszeichnungen in Silber und Bronze gingen an KBA-MetalPrint und Valspar. Die Messe Essen prämiert mit dem Branchenpreis anlässlich der noch bis zum 6. Mai laufenden Weltleitmesse für Metallverpackungen METPACK Aussteller von besonders innovativen Produkten. In diesem Jahr verzeichnete die internationale Jury unter Vorsitz von Gernot Geldner die Rekordanzahl von 26 Bewerbungen.

Innovationsgehalt, Kostenersparnis und eine verbesserte Qualität: Das waren die Kriterien, anhand derer die Experten jede einzelne der Einreichungen prüfte. PrintabLED erhält den METPACK Innovation Award in Gold für die neuartigen UV-LED-Aushärtegeräte der PrintabLED-Produktreihe. Die Jury honorierte die hohe Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit der UV-LED-Trocknungstechnologie zur Aushärtung von Druckfarben, Lacken und Klebstoffen auf Metallverpackungen. UV-LED-Geräte verzichten auf Quecksilber und haben ein schmales Emissionsspektrum, so dass bei der thermischen Trocknung kein Ozon sowie unerwünschte Strahlungen entstehen. Im Vergleich zu herkömmlichen Techniken nehmen die Produktneuheiten bis zu 90 Prozent weniger Energie auf.

METPACK Innovation Award in Silber für KBA-MetalPrint

Mit dem Stuttgarter Hersteller KBA-MetalPrint gewinnt ein Anbieter von Druck- und Lackierlinien den METPACK Innovation Award in Silber für seine Entwicklung CS MetalCan – eine neue Druckwerkgeneration für Getränkedosen mit Kurzfarbwerk-Technology. Die CS MetalCan, ausgestattet mit zehn Kurzfarbwerken für den indirekten Hochdruck (Letterset-Druckverfahren), ist eine weitere Ergänzung im Portfolio von KBA-MetalPrint, drucktechnische Lösungen für den Blechdruck anzubieten. Die Jury honorierte neben den verkürzten Dekorwechselzeiten unter anderem das erhöhte Maß an Sicherheit für den Bediener durch den gesteigerten Automatisierungsgrad der Anlage.

 

Der METPACK Innovation Award in Bronze geht an den Hersteller von Beschichtungen für Metallverpackungen Valspar. Das amerikanische Unternehmen erhält den Branchenpreis für seine neue Beschichtungsreihe „valPure V70 Nicht-BPA Epoxy“ für Metallverpackungen. Das Besondere: Epoxid ist ein weltweit verwendeter Beschichtungstyp mit einer dauerhaften Erfolgsbilanz in Leistung, Verarbeitung und Markenschutz. Traditionell basieren Epoxid-Beschichtungen auf der chemischen Verbindung BPA, deren Verwendung regulatorischen Einschränkungen unterliegt. Produkte der valPure-V70-Reihe basieren deshalb auf einer Epoxid-Harzplattform, die nicht mit BPA hergestellt wird.

 

Internationale Expertenjury mit Branchenvertretern aus neun Nationen

Für die weltweite Branche ist der METPACK Innovation Award ein wichtiger Gradmesser für ihre Innovationskraft. Darüber hinaus ist er ein wertvolles Instrument und Gütesiegel in der Kundenkommunikation und Vermarktung. Deshalb ist das Urteil der Expertenjury von besonderer Bedeutung. Neben dem Vorsitzenden Gernot Geldner bestand die Jury in diesem Jahr aus Vertretrn der Firmen Glud & Marstrand (Dänemark), Pirlo (Österreich), Ardagh Group (Niederlande), Gruppo Asa (Italien), Lageen (Israel), Gilpin and Company Inc. (USA), Bell Publishing (Großbritannien) und Beltrim (Australien).